Hardware und Technik

Technische Herausforderungen

Die größte technische Herausforderung liegt in der Entwicklung eines robusten Rolltores mit einem geringen Wärmedurchgang und einer hohen Dichtheit bei geringer Profilstärke. Als Basis für die Weiterentwicklung kann z.B. das Profil „Decotherm S“ der Firma „Hörmann“ mit einem Paneel-U-Wert von 3,9 W/ (m²· K) dienen (entspricht etwa der Wärmedurchlässigkeit einer Betonwand).

Deliveryport ist eine Zwischenlagervorrichtung, die nicht für eine dauerhafte Lagerung von temperaturempfindlichen Gütern konzipiert ist. Die Temperierung des gesamten Innenraums erfolgt somit punktuell und temporär nur dann, wenn temperaturempfindliche Güter eingefügt wurden bzw. werden und wenn zugleich die Außentemperatur eine Temperierung des gesamten Innenraums erfordert.

Die Strom-Mehrkosten, die sich für Kunden aus punktuellen Temperierungen ergeben, können durch eine intelligente Steuerung auf niedrigem Level gehalten werden.

Aufbau von Deliveryport

Hardware von Deliveryport

Fächer

Großes Fach

Kühlfach

Tiefkühlfach

Kameras

Waage

QR-Code Scanner

IT-Hardware